1
2
3

Ducati Monster DE


Ducati Monster - The bike that saved Ducati


Die Ducati Monster ist ein Modell des italiensichen Motorradherstellers Ducati. Der Prototyp wurde das erste Mal auf der Kölner Intermot im Herbst 1992 präsentiert.  Laut Designer Miguel Galluzi war die Philosophie hinter dem Design: "Man braucht nur einen Sattel, einen Tank, einen Motor, zwei Räder und einen Lenker". Viele sehen die Ducati Monster M900 als Vorbild für das Naked Bike.


Das Ducati Monster, Il Mostro auf Italienisch, ist ein typisches Naked Bike. Der Fachwerkrahmen ist integraler Bestandteil der Konstruktion. Ducati verwendet 90 Grad V Twin-Motorblöcke, auch L-Twins genannt. Der Block ist mit desmodromischen Ventilen ausgestattet, bei denen das Ventil mechanisch geöffnet und geschlossen wird und nicht wie üblich durch eine Ventilfeder geschlossen wird.


Die Monster ist in der Bücher bekannt als:” The bike that saved Ducati” , was mit den relativ preisgünstigen Entwicklungskosten zu tun hat. Man sagt, dass im Laufe der Jahre 300.000 Stück verkauft wurden.


Der technische Direktor von Ducati in dieser Zeit Massimo Bord kam mit der ursprünglichen Idee von einem  “ typischen Ducati Motorrad, kein Sport Motorrad, aber einfach zu fahren” vom Designer Miguel Galluzzi. Bordi dachte an einen Cruiser, wie einer Harley Davidson mit diversen Aftermarket Accessories. Dies war bereits zur Zeit von Cagiva um 1986 mit der Ducati Indiana versucht worden, aber mit weniger als 2100 produzierten Stück war dies kein Erfolg.


Der Auftrag von Bordi an Galuzzi war, ein Motorrad zu bauen und kein Sport Motorrad, dass sich einfach lenken und fahren lässt und nicht viel kostet. Dies war einer der Gründe, warum bereits vorhandene Teile verwendet wurden.


Daher ist das Motorrad gleich an die 900er Supersport. Der Rahmen besteht aus Teilen der Vorderseite des 900er Supersport und der Rückseite des 851er Superbike-Rahmens. Die Vorderradgabel war bereits in einem 750er Supersport und der Designer Galluzi fügte den charakteristischen Tank und die minimalistische Karosserie hinzu. Eine neue Ikone war geboren.


Die Vergaserversion wurde von 1993 bis 1999 hergestellt. Von 2000 bis 2004 wurden die Einspritzmodelle von Ducati geliefert, ab 2004 kam die Monster M1000 auf den Markt.


Nach mehr als 25 Jahren wird die Monster noch immer produziert. Ducati hat mehrere Modelle herausgebracht, die regelmäßig aktualisiert und im Detail geändert werden. Es gibt mittlerweile Modelle, die im Zylinderinhalt variieren von 400cc bis 1200cc. Neben den ursprünglich luftgekühlten Zweiventilmotorblöcken wurde der wassergekühlte Vierventilblock später auch in die Monster eingebaut. In 2008 war auch ein Monster mit einem Motorblock der Ducati 999 gebaut. In 2009 hat Ducati sich entschieden, um Monster Modelle (696 und 110(S)) mit Zweiventilmotorblöcken auszurüsten, von der die Ducati Streetfighter (S) der Nachfolger geworden ist für die S4(R) Modelle.





verschiedene arten

Monster S4

Monster S4R

Monster 600

Monster 696

Monster 750

Monster 796

Monster 800

Monster 821

Monster 900

Monster 1000

Monster 1100

Monster 1200

Monster 1200 S


















Kontaktdaten

  • Motorparts-online.com B.V.
  • Thomas Edisonweg 33
  • 5151 DH, Drunen
  • Nur nach Vereinbarung

Rabobank NL36RABO01662.06.385
BTW NL821048922B01
Kvk 17257826
BIC RABONL2U

Motorparts-online.com

  • Biggest online parts stock!
  • Zahlung mit PayPal, Kreditkarte oder bar

Öffnungszeiten

Montag 9:00 - 17:00
Dienstag 9:00 - 17:00
Mittwoch 9:00 - 17:00
Donnerstag 9:00 - 17:00
Freitag 9:00 - 17:00
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen
Um Ihnen besser und persönlicher helfen zu können, verwenden wir Cookies und andere Techniken. Wir verwenden diese Cookies, um Sie auf unserer Website zu verfolgen und Ihnen personalisierte Werbung und Informationen anzuzeigen. Wenn Sie auf Ja klicken, stimmen Sie unseren Cookies auf diesem Gerät in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen